Messenachrichten


Weichmagnetische Verbundwerkstoffe
Sintex

Sintex entwickelt und fertigt individuelle Komponenten aus weichmagnetischen Verbundwerkstoffen (SMC). Das Unternehmen liefert wettbewerbsfähige Produkte mit magnetischen Eigenschaften wie einer guten relativen Permeabilität und hohen magnetischen Sättigung kombiniert mit einem hohen elektrischen Widerstand. Das SMC-Material besteht aus sehr reinem Eisenpulver mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung auf jedem Teilchen. Diese elektrisch isolierende Oberfläche sorgt für einen hohen elektrischen Widerstand und einen nahezu vernachlässigbaren Wirbelstromverlust.

SMCs eignen sich besonders für Anwendungen, bei denen – insbesondere bei hohen Frequenzen – geringe Verluste erforderlich sind. Die Vorteile der SMCs nehmen mit der magnetischen Frequenz zu. Bei Frequenzen über etwa 200 Hz zeigen SMCs einen geringeren Verlust als herkömmliche 0,5 mm dicke laminierte Eisenplatten. Das hat Vorteile für maximale Leistung, Betriebskosten und die Umwelt.
Die isotropen magnetischen Eigenschaften von SMCs eröffnen neue Möglichkeiten. SMCs bestehen aus komprimiertem Pulver und ermöglichen dadurch die Fertigung von Werkstücken mit komplexer Geometrie.

Die Komponenten können oft kleiner, leichter und preisgünstiger ausgelegt werden und die Integration in das umgebende System kann einfacher sein, weil weniger geometrische Einschränkungen bestehen. Die komplizierten 3-D-Geometrien und alternativen Flusspfade erlauben einen höheren Füllfaktor für Kupferwicklungen.

www.sintex.com
Stand: C2210

Zurück zu den Nachrichten

Zukünftige Messe: Global Automotive Components and Suppliers Expo 2021, 8-10 Juni 2021, Halle C2, Messe Stuttgart, Deutschland
Zukünftige Messe: Global Automotive Components and Suppliers Expo 2022, 21-23 Juni 2022, Halle C2, Messe Stuttgart, Deutschland